_______________________
Aktuelle Termine

 

02.-04.12.2022

Vorweihnachtliches Glühweintrinken

jeweils ab 16.00 Uhr

Familie Marlovits Johann

in 7472 Schachendorf 280

 

03.12.2022

15.00 Uhr Nikolaus - Mikulinja

FW-Haus Dürnbach

Folkloregruppe Skupčina

 

08.12.2022

16.30 Uhr Weihnachtskonzert

Božićni koncert

Folkloregruppe Skupčina

 

16. + 17.12.2022

Glühweinstand

FW-Haus Schachendorf

FFW Schachendorf

 

30.12.2022

Glühweinstand

Jahresausklang Ortsausschuss Dürnbach

ab 14.00 Uhr vorm FW-Haus Dürnbach

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klicke auf den Button und erhalte in Echtzeit alle für dich interessanten Informationen rund ums Gemeindeleben - kostenlos direkt aufs Handy oder in deine Mailbox.


Gemeinde Schachendorf / Dürnbach - Ynterest

 

Theatergruppe Dürnbach

Die Theatergruppe in Dürnbach wurde im Herbst 1982 vom Pfarrer Josef Palkovits gegründet. Die ersten beiden kurzen Theaterstücke wurden im Jänner 1983 aufgeführt. Die Gründungsformation zählte damals sieben Mitglieder im Alter zwischen 14 und 20 Jahren.

Die Mitgliederzahl schwankt derzeit zwischen 16 und 18, und immer wieder kommen ehemalige Aktivisten, die aus persönlichen Gründen schon einmal aus der Gruppe ausgeschieden sind, wiederum zurück.
Zu den traditionellen Auftritten in jeder Saison kommen auch noch außertourliche Aktivitäten, wie zum Beispiel das Aufführen von Sketches bei den „Tagen der Kroatischen Jugend“, die im Jahr 1986 in Dürnbach stattgefunden haben.

Anlässlich des zehnjährigen Bestandsjubiläums wurde auch ein Ball veranstaltet. Die Dürnbacher Theatergruppe ist in der Zwischenzeit zu einer Institution im Kulturleben des Dorfes geworden.

Seit dem Jahr 1996 wird die Theatergruppe Dürnbach unter dem Vorsitz von Obmann Peter Nagl geführt. Die Gruppe bemüht sich, die jährlichen Aufführungen nun möglichst professionell zu gestalten. Mit der Regie ist seither die Volksschullehrerin Marlen Varga betraut.

Die Theatergruppe Dürnbach hat ihr zehnjähriges Bestandjubiläum wohlbehalten hinter sich gebracht und steuert nun auf das zwanzigjährige zu.